Totterturm

Kommunikation, PR und mehr

  • Der Autor

    Markus Neubert ist als PR-Berater seit über zehn Jahren in allen Bereichen der Unternehmens-kommunikation aktiv. Aufgewachsen mit dem C64, hat er die gesamte technische Entwicklung bis heute mitgemacht. Mit großer Neugierde beobachtete er dabei, wie sich Kommunikation durch das Internet stetig verändert. Der Totterturm ist sein Blog über Social Media, klassische PR und Kommunikation.

  • Twitter

    • Würde mich wundern, wenn wir das Spiel zu elft beenden - der Schiedsrichter bereitet es schon vor. #effzeh 1 month ago
    • Sollten noch Innenverteidiger im Stadion sein, bitte bei Peter Stöger melden. (hoffentlich geht das gut) #effzeh 1 month ago
    • Starke erste Hälfte #effzeh. Osako mit einem Podolski-Gedächtnis-Tor. Come on #effzeh 2 months ago
    • Den Trick muss ich mir merken. Einfach auf dem Ball durch den Strafraum rollen 😂#effzeh 2 months ago
    • Wollte ich mich gerade über Osakos ausgelassene Chance auslassen. Ist das Ding schon wieder drin #effzeh 2 months ago

Randnotiz – Franchise-Ranking mit Schönheitsfehler

Posted by Markus Neubert - 25. September 2009

Gestern flatterte die Presseinformation zum aktuellen Ranking der besten 100 Franchise-Systeme in mein Postfach. Das Magazin Impulse hat zusammen mit mehreren Franchise-Experten die in Deutschland aktiven Franchise-Systeme in den drei übergeordneten Kategorien „Nachhaltigkeit des Franchise-Konzepts“, „Nachhaltigkeit der Geschäftsidee“ und „Dynamik der Franchise-Idee insgesamt“ bewertet.  Ich denke, dass Franchising als Alternative zur Existenzgründung auf eigene Faust weit besser ist als sein Ruf. So werden auch die meisten der im Ranking aufgeführten Unternehmen seriös nach den Vorgaben des Deutschen Franchise-Verbandes (DFV) arbeiten. Ob man ihnen dabei mit einer Platzierung in einem Ranking gerecht wird, sei dahingestellt. Gewundert hat mich nur die Platzierung von Subway Sandwiches in den Top Ten der besten Franchise-Systeme. Erst vor kurzem war das Fast-Food-Unternehmen aus dem DFV ausgeschlossen worden, weil es nicht den Qualitätsvorgaben des Verbandes entsprochen hat. Insbesondere die Zufriedenheit der Franchise-Partner war nicht ausreichend für eine Mitgliedschaft im Verband. Schon Mitte letzten Jahres war Subway Sandwiches wegen seiner eigenwilligen Interpretation des partnerschaftlichen Miteinanders im Unternehmensverbund in die Schlagzeilen geraten. In der Wirtschaftswoche gab es dazu einen sehr gut recherchierten Artikel, der das Unternehmen wohl ein wenig aufgerüttelt hat.

Leider ist das Ranking noch nicht, wie in der Presseinformationen angekündigt, online. Vielleicht findet sich im Artikel ja eine Erklärung. Scheinbar wurde hier aber den Kriterien Expansion und Wachstum mehr Bedeutung beigemessen, als der Zufriedenheit der Franchise-Partner mit den Leistungen des Franchise-Gebers.

Eine Antwort to “Randnotiz – Franchise-Ranking mit Schönheitsfehler”

  1. Super Beitrag – danke für die Tipps! Der Bereich wird in nächster Zeit bestimmt noch mehr Leute beschäftigen werden. Ich kann mich erinnern, da letztens noch was drüber gelesen zu haben. Tschöö, Bertwin Mäder

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: